Takahashi Justierteleskop

Hersteller
Takahashi
Artikel-Nr.:
4AQ401

Auf Lager - in 1-3 Werktagen bei Ihnen

296,00 €*

Das Takahashi Justierteleskop ermöglicht es, Cassegrain-Teleskope und Derivate einfach und perfekt zu justieren. Man braucht keinen echten oder künstlichen Stern und es gibt keine Probleme mit dem Seeing. Das Justierteleskop wird wie ein Cheshire benutzt: man sieht mehrere Kreise, die nacheinander zentrisch zueinander gestellt werden. Dabei sind alle Teile leicht zu identifizieren, es gibt keine Verwirrung und das Ergebnis ist eine garantiert perfekte Justage beider Spiegel (soweit justierbar) und falls nötig auch der Spinne.

Es ist ein unverzichtbares Hilfsmittel für alle

  • Mewlon
  • Cassegrain
  • Ritchey-Chretien
  • Dall-Kirkham.

Eine Sache muss beachtet werden: Das Teleskop muss eine Mittenmarkierung auf dem Fangspiegel haben.

Als "Nebenprodukt" können auch Refraktoren damit justiert werden.

Die Funktion ist genial: es handelt sich um ein kleines Teleskop mit Objektiv und Okular. Der genutzte Objektivdurchmesser ist 6 mm (obwohl das Objektiv viel größer ist), die Vergrößerung ist 6x. Das Mini-Teleskop wird über ein verschiebbares Okular nacheinander auf die einzelnen Elemente fokussiert: Spinne, Fangspiegelfassung, vorhandene Blenden, Mittenmarkierung des Fangspiegels und Reflex des Justierteleskops selbst. Das erlaubt die leichte Identifikation der einzelnen Elemente. Die jeweils nicht fokussierten Elemente sind dabei aber jeweils noch scharf genug, um alles zentrisch justieren zu können.

Der Reflex selbst wird wie bei einem Chesire über einen in der Mitte durchbohrten 45-Grad-Spiegel erzeugt. Über dem Lichteintritt befindet sich eine Mattscheibe, was den Reflex - im Gegensatz zum Chesire - gleichmäßig erleuchtet und das Justieren ungemein erleichtert.

Direkt hinter dem Spiegel liegt das Objektiv: mit 30 mm Durchmesser viel größer als notwendig, natürlich achromatisch und selbstverständlich multivergütet. So ist gewährleistet, dass man auch mit dem Justierteleskop einen Takahashi in Händen hält.

Teleskopseitig hat das Justierteleskop das bei Takahashi gebräuchliche 36,4 mm Gewinde. Zur Verwendung am Mewlon ist deshalb kein weiteres Zubehör notwendig. In den meisten anderen Fällen wird es auf 2"-Steck hinauslaufen. Hierfür benötigt man einen weiteren Adapter <5102A0>, den es auch im Set zusammen mit dem Justierteleskop gibt.

Weiterführende Links zu "Takahashi Justierteleskop"


Takahashi Justierteleskop + Adapter 2"-Steck auf 36,4mm

Statt: 355,00 €*

319,00 €*

Takahashi Mewlon 180C

2.144,00 €*

Swarovski CL Companion 10x30 Nomad Fernglas, Lederbezug

Statt: 2.700,00 €*

2.430,00 €*

Takahashi Rohrschelle FSQ-106 ED/TSA-120 mit Balance-Platte für Tubusdurchmesser 125mm

Statt: 547,00 €*

499,00 €*

Takahashi FC-76 DCU Objektiv-Modul zum Umrüsten eines FS-60CB auf FC-76DCU

1.029,00 €*

Variabler Korrektoranschluss mit Filterhalter 2" von T2 auf T2 Lichtweg 37mm bis 44mm

Statt: 177,00 €*

119,00 €*

2'' Verlängerungshülse 73mm FG *Vorführer* Takahashi, mit Filtergewinde

Statt: 205,00 €*

159,00 €*