Baader TZ4 Telezentrisches System 4x für H-Alpha, beidseitig T2

Hersteller
BAADER Planetarium
Artikel-Nr.:
537H44

Lieferzeit bitte anfragen

345,00 €*

Zur Schaffung eines parallelen Strahlengangs und ausreichend Backfokus in Verwendung mit SolarSpectrum H-alpha Filtern

Ausgehend von einem Öffnungsverhältnis von f/15 (2-fach Telezentrik), f/10 (3-fach Telezentrik) bzw. f/7.5 (4-fach Telezentrik) entsteht bei voller Fernrohröffnung mit Hilfe eines TZS ein paralleler Strahlengang mit f/30 Öffnungsverhältnis. Bei lichtstärkeren Fernrohren sollte die Öffnung soweit abgeblendet werden, dass das Endprodukt wieder 1/30 ergibt. Der Abstand zum Kamerasensor ab dem Linsenscheitel beträgt 200mm beim TZ-2, 230mm beim TZ-4 und 250mm beim TZ-3 . Dadurch bleibt hinter dem TZS genügend Raum für das H-alpha Filter und beliebiges Zubehör, z.B. ein 2? Zenitspiegel oder jede erdenkliche Kameraeinrichtung. Die optische Rechnung sowie die Vergütungen sind für die H-alpha Wellenlänge berechnet.

Weiterführende Links zu "Baader TZ4 Telezentrisches System 4x für H-Alpha, beidseitig T2"

Statt: 49,00 € *
39,00 €*

Statt: 171,00 € *
150,00 €*

Statt: 288,00 € *
253,00 €*