Takahashi Epsilon 160 ED OTA

Hersteller
Takahashi
Artikel-Nr.:
4AE205

Lieferzeit bitte anfragen

3.993,00 €*

Die Epsilon Serie von Takahashi umfasst hyperboloide Astrografen, die als Astrokamera in direkte Konkurrenz zur Schmidtkamera treten, ohne deren lästige Handhabung von Filmen zu fordern.

Das optische System ähnelt konstruktiv einem Newton mit Koma-Korrektor: Die Epsilon-Modelle haben einen hyperboloiden Hauptspiegel, einen elliptischen (planen) Fangspiegel und einen 4-linsigen Korrektor im Okularauszug. Mit Obstruktionen von rund 40% sind diese Geräte kein Kompromiss zwischen visueller Beobachtung und Fotografie. Die Fotografie steht klar im Vordergrund, und hier haben die Epsilon ihre Stärken.

Die Epsilon Serie von Takahashi umfasst hyperboloide Astrografen, die als Astrokamera in direkte Konkurrenz zur Schmidtkamera treten, ohne deren lästige Handhabung von Filmen zu fordern.

Das optische System ähnelt konstruktiv einem Newton mit Koma-Korrektor: Die Epsilon-Modelle haben einen hyperboloiden Hauptspiegel, einen elliptischen (planen) Fangspiegel und einen 4-linsigen Korrektor im Okularauszug. Mit Obstruktionen von rund 40% sind diese Geräte für die Fotografie optimiert.

Der neue Epsilon-160ED von Takahashi stellt eine komplette Runderneuerung der Systemlinie dar. Dabei wurde das gesamte optische System neu gerechnet und optimiert. Mit einer leicht anderen asphärischen Spiegelform gelang in Zusammenhang mit dem neu dafür gerechneten Korrektor mit ED-Glas eine bis dato nicht mögliche Abbildungsleistung. Über das gesamt Bildfeld bis zum Rand (Vollformat) erreicht der Epsilon-160ED nun 3 µ rms in der Punktabbildung (Spotdiagramm). Ebenso ließ sich die Verzeichnung am Bildfeldrand deutlich besser korrigieren wie bei den Vorgängermodellen. Hier landet der neue Epsilon-160ED (0,3%) fast auf dem Niveau des TOA (0,2%).

Ansonsten kamen bewährte Materialien und Bauprinzipien zum Einsatz. Die Hauptspiegelfokussierung ist die gleiche, wie sie beim Epsilon-130 zum Einsatz kommt. Es sind drei Zugschrauben, die jeweils von zwei Druckschrauben flankiert werden. Den Fangspiegel unterstützt Takahashi mit einer massive Spinne, natürlich um den Offset versetzt, der bei so schnellen Teleskopen zwingend notwendig ist. Ebenso ist der Okularauszug wieder rotierbar gelagert und der Korrektor sitzt im Auszugstubus des Okularauszugs. Der Backfokus beträgt 56,2 mm. Die Anbindung der Kamera erfolgt wie üblich über das große Wide-T Gewinde (54 mm x 0,75 mm). Der ED-Korrektor kann nicht auf die anderen Epsilons übernommen werden. Dazu unterscheidet sich die Neukonstruktion zu stark.

Neu ist beim Espilon-160ED außerdem, dass Takahashi einen 1,5x Extender anbieten wird. Er wird die Abbildungsleistung des Systems nicht verschlechtern und wird fotografisch wie auch visuell einzusetzen sein.

 


Lieferumfang:

  • optischer Tubus 160 mm / 528 mm,  f/3,3 incl. Korrektor
  • Okularanschluss 1,25"

Weiterführende Links zu "Takahashi Epsilon 160 ED OTA"

Produkt-Daten

Öffnungsverhältnis [f/] 3,3
Bildkreis ca. [mm] 44
Backfokus ca. [mm] 56,2
Durchmesser Tubus ca. [mm] 204
Tubusgewicht ca. [g] 6900
Öffnung [mm] 160
Brennweite ca. [mm] 530
Abmessung - Länge ca. [mm] 580

Galaxy 10" f/8 M-LRC Ritchey-Chretien Truss OTA Carbon-Gitterrohr

2.895,00 €*

Takahashi TSA-120 OTA

4.383,00 €*

Galaxy 2'' Zenitspiegel Quarz Dielectric 99% Reflexion, 1/12 Wellenlänge

Statt: 175,00 €*

149,00 €*

Okular TeleVue Ethos 17 mm

Statt: 1.035,00 €*

908,00 €*

PrimaLuceLab EAGLE CORE

Statt: 325,00 €*

299,00 €*

Okular TeleVue Ethos 10 mm

Statt: 864,00 €*

758,00 €*

Okular TeleVue Ethos-SX 3,7 mm

Statt: 864,00 €*

758,00 €*