QSI 690ws-5 CCD-Kamera 9,2M Monochrome CCD-Kamera

Hersteller
QSI
Artikel-Nr.:
7Q6R94

Lieferzeit bitte anfragen

5.080,00 €*

  • mit Shutter (mechanischer Verschluss) und 5er-Filterrad
  • Chip: Sony ICXS814, monochrom Interline 3388 x 2712 Pixel, 12,48 x 9,98 mm
  • Teleskopseitiger Anschluss T2-Gewinde (M42x0,75) mit Adapter 2" Steck auf T2
  • Bei diesem Modell besteht die Möglichkeit, über zusätzliche SLR-Adapter Canon- oder Nikon-Objektive direkt anzuschließen.
  • 5er-Filterrad 1,25" und 31 mm mit Gewinde M 28,5 x 0,5 zum Einschrauben von gefassten 1,25" Filtern
  • Vorbereitet zum Einlegen ungefasster Filterscheiben mit 31 mm Durchmesser (erfordert zusätzliches Befestigungsmaterial)
  • inkl. Peli Protector Koffer mit Schaumstoffeinlage
  • inkl. Netzteil 100-240 V auf 12V
  • inkl. Werkzeug
  • inkl. CD mit Treibern
  • inkl. USB-Kabel

Neu: QSI nun auch mit CCDs von Sony

In der QSI 690ws ist der Interline CCD ICX814 von Sony verbaut. Dieser neue EXview HAD CCD II Sensor zeichnet sich durch einen äußerst hohen Quantenwirkungsgrad von 77% im Maximum (bei 560 nm) aus, für einen Interline CCD ist diese Empfindlichkeit sensationell. Außerdem haben die EXview HAD II  Sensoren eine erweiterte Empfindlichkeit im roten Spektralbereich. Bei der H-Alpha-Linie verbleiben immer noch 65% QE. Durch die vergleichsweise kleinen Pixel von 3,69 µ erweitert dieser Sensor den Einsatzbereich der QSI-Kameras zu kürzeren Brennweiten. Ein optimales Sampling erreichen wir unter mitteleuropäischen Bedingungen (ca. 3"-Bogensekunden Seeing) bei Brennweiten von 500 bis 600 mm. Natürlich kann auch der ICX694 in verschiedenen Binning-Modi betrieben werden, was den Einsatzbereich des ICX814 deutlich erweitert. Das ist ein großer Vorteil der Sensoren mit kleinen Pixeln. Einen weiteren Vorteil haben die EXview HAD CCD durch ihren sehr geringen Dunkelstrom. Die Kühlung sollte man deswegen zwar nicht abstellen, aber der Dunkelstrom wird so zu einer sehr geringen Einflussgröße und kann in einigen, weniger wichtigen Fällen sogar vernachlässigt werden.

 

 

[ICX694-QE-380.jpg.jpg]

Der Sony ICX814 ist praktisch identisch in der Empfindlichkeit zum Sony ICX694.  Das Maximum der Empfindlichkeit erreicht er bei 560 nm. Die Rotempfindlichkeit ist erweitert. Bei H-Alpha stehen erstaunliche 65% QE zu Buche.

Die Serie 600 von QSI kann individuell konfiguriert werden. In der Version 640ws ist ein Shutter (s) und ein 5er-Filterrad (w) enthalten. Alternativ kann man die Kamera auch mit einem Guider Port (g) oder einem 8er Filterrad (-8) ausstatten. Für die ws-Version gibt es außerdem noch die Objektivbajonette von Nikon und Canon zum Anschluss an das ws-Cover.

SW-Modelle: 690i, 690s, 690ws, 690wsg, 690ws-8, 690wsg-8

 


Lieferumfang:

  • Anschluss T2
  • Abdeckung für T2
  • Adapter 2" Steck auf T2
  • Netzteil 12 V
  • USB-Verbindungskabel (3 m)
  • Guider Verbindungskabel (3 m)
  • QSI Installations-CD
  • Treiber für Maxim DL, CCD-Soft und Astroart
  • Toolkit für ActiveX-Programmierung
  • Peli Protector Koffer

Weiterführende Links zu "QSI 690ws-5 CCD-Kamera 9,2M Monochrome CCD-Kamera"

Produkt-Daten

Gewicht ca. [g] 1130
Abmessung - Länge ca. [mm] 113
Abmessung - Breite ca. [mm] 113
Abmessung - Höhe ca. [mm] 64
Chip - Typ Mono