QSI 683ws-5 CCD-Kamera 8,3M Monochrome CCD-Kamera

Hersteller
QSI
Artikel-Nr.:
7Q6M74

Lieferzeit bitte anfragen

4.762,00 €*

  • mit Shutter (mechanischer Verschluß) und 5er-Filterrad
  • Chip: Kodak KAF-8300, monochrom Full Frame, 3326 x 2504 Pixel, 17,96 x 13,52 mm
  • Teleskopseitiger Anschluss T2-Gewinde (M42x0,75) mit Adapter 2" Steck auf T2
  • Bei diesem Modell besteht die Möglichkeit, über zusätzliche SLR-Adapter Canon- oder Nikon-Objektive direkt anzuschließen.
  • 5er-Filterrad 1,25" und 31 mm mit Gewinde M 28,5 x 0,5 zum Einschrauben von gefassten 1,25" Filtern
  • Vorbereitet zum Einlegen ungefasster Filterscheiben mit 31 mm Durchmesser (erfordert zusätzliches Befestigungsmaterial)
  • inkl. Peli Protector Koffer mit Schaumstoffeinlage
  • inkl. Netzteil 100-240 V auf 12V
  • inkl. Werkzeug
  • inkl. CD mit Treibern
  • inkl. USB-Kabel
  • inkl. Guider-Kabel

Die 600er Serie besteht aus mittelgroßen, thermoelektrisch gekühlten CCD-Chips mit sehr hoher Dynamik und extrem niedrigen Rauschen. Die gesamte Elektronik ist auf höchst mögliche Leistung getrimmt.

Der KAF-8300 der 683 ist der größtmögliche CCD-Sensor in einer wissenschaftlichen Kamera, der noch von 1,25"-Filtern abgedeckt werden kann. Mit rund 18 mm x 13,5 mm entspricht er fast dem Format der üblichen DSLR-Kameras (ungefähr 22,5 mm x 15 mm) mit APS-C Format.

In der QSI 683ws kommt der KAF-8300 in der SW-Version zum Einsatz. In der Ausstattung "ws" ist der mechanische Shutter und ein Filterrad mit 5 Positionen enthalten. Der Backfokus ist sehr gering mit 35,6 mm (ab T2). Die 683ws lässt sich auch nachträglich mit einem Guider Port ausstatten.

Für die Serie 600 ist erstmals auch ein internes Filterrad mit 8 Positionen erhältlich. Es lässt sich problemlos nachrüsten oder man nimmt gleich die 683ws-8.

Weitere technische Daten: Anti-Blooming, Pixelgröße 5,4 µ, Mikrolinsen (optional auch ohne Mikrolinsen erhältlich), Quantenausbeute 55 % bei 550 nm, 8Ausleserauschen <8 e¯, Belichtungszeiten 0,03 s bis 240 min, thermoelektrische Kühlung bis zu 40° unter die Umgebungstemperatur (45° mit optionaler Flüssigkeitskühlung).
Damit bietet sich die 683er auch preislich geradezu als Alternative zu einer hochwertigen und dennoch kompromissbehafteten DSLR-Kamera an. Die Vorteile einer echten astronomischen CCD-Kamera gegenüber einer normalen DSLR liegen auf der Hand: exakt kalibrierbar (Dunkelstrom), flexible Filtertechnik (mit optionalem Filterrad), kein Verlust durch Vorfilter, höhere Dynamik, sehr geringes Ausleserauschen u. v. m. Sogar auf den Anschluss von Fotoobjektiven mit Bajonett von Canon oder Nikon muss man bei QSI nicht verzichten, denn der Hersteller bietet entsprechende Adapter an. Wer den Aufwand der Bildverarbeitung der einzelnen Farbkanäle scheut, nimmt den KAF-8300 als Farb-CCD (Single-Shot) und kombiniert damit den einfachen Umgang mit der überlegenen Technik einer QSI-Kamera.


Lieferumfang:

  • Anschluss T2
  • Abdeckung für T2
  • Adapter 2" Steck auf T2
  • Netzteil 12V
  • USB-Verbindungskabel (3m)
  • Guider Verbindungskabel (3m)
  • QSI Installations-CD
  • Treiber für Maxim DL, CCD-Soft und Astroart
  • Toolkit für ActiveX-Programmierung
  • Peli Protector Koffer

Weiterführende Links zu "QSI 683ws-5 CCD-Kamera 8,3M Monochrome CCD-Kamera"

Produkt-Daten

Gewicht ca. [g] 1130
Abmessung - Länge ca. [mm] 113
Abmessung - Breite ca. [mm] 113
Abmessung - Höhe ca. [mm] 51
Chip - Typ Mono

QSI 620s CCD-Kamera 2,0M Monochrome CCD-Kamera

Statt: 5.778,00 €*

5.389,00 €*

Takahashi FSQ-130 ED OTA

14.405,00 €*

Vixen VSD 100 f/3,8 OTA 5-linsiger SD Apochromat 100/380 f/3,8

Statt: 5.999,00 €*

5.399,00 €*