PrimaLuceLab EAGLE CORE

Hersteller
PrimaLuceLab
Artikel-Nr.:
3PEC0A

Auf Lager - in 1-3 Werktagen bei Ihnen

18,6% gespart

Statt: 399,00 €*

325,00 €*

Für den einfachsten Start in die Astrofotografie gibt es den EAGLE CORE. Der dort eingebaute Computer übernimmt das Guiding, die Steuerung der DSLR-Kamera (Canon und Nikon) und ggf. auch des Fokusmotors. Bedient wird der EAGLE CORE wie sein großer Bruder drahtlos über WiFi. Als Endgerät kommt typischerweise ein Smartphone (Android oder Apple ab iOS 11) zum Einsatz, es kann aber auch ein Windows- oder Mac-Computer sein.

Der EAGLE CORE kann folgende Komponenten steuern:

Canon EOS R, Canon EOS 1000D, 1100D, 1300D, 450D, 500D, 550D, 600D, 650D, 700D, 750D, 800D, 20D, 40D, 60D/60Da, 70D, 80D, 7D, 6D, 5D Mark III, 5D Mark IV

Nikon Z6, Nikon Z7, Nikon D3300, D3400, D5300, D5600, D7000 (D7000 can't "B" mode), D600, D610, D750, D800E, D810

Unterstützt jetzt auch (ab Firmware 2.6) alle äquatorialen Montierungen von Celestron mit dem NextStar+ Handpad. So läßt sich über die WLAN-Verbindung zum Eagle CORE nun auch die Montierung fahren und positionieren.

Fokussteuerung: SESTO SENSO und ESATTO

Computerisierte Montierungen mit SkySafari PLUS oder PRO: Verbinden Sie Ihre SkyWatcher Montierung mit SynScan (ab 4.39) mit einem der USB-Ports des EAGLE CORE und benutzen Sie die WiFi-Anbindung zur Steuerung der Montierung.

Guiding-Kameras:

kompatible Kameras: QHY5II-L, ASI120MM-S, ASI120MC-S, ASI178MM, ASI290MM, ASI290MC, Lodestar

3x 12 V Stromversorung für externe Geräte wie z.B. eine DSLR-Kamera oder Montierung.

Der Aufwand für vergleichsweise einfache Serienaufnahmen nur mit einer DSLR kann schon erstaunlich aufwendig werden. Ein separater Rechner steuert die Guiding-Kamera und den Fokus-Motor. Der Rechner verbraucht vergleichsweise viel Energie und benötigt eine große Batterie. Die Steuerung der DSLR-Kamera erfordert einen zusätzlichen Fernauslöser oder ein zusätzliches Programm mit Kabelverbindung zur Kamera. Auch an die Stromversorgung der Kamera muß gedacht werden und die Akkus rechtzeitig getauscht oder eine externe Stromversorgung organisiert werden. Zum Schluss stellt sich die Frage, ob man einen Dither- Algorithmus zum Laufen bekommt.

Das alles aber liefert der EAGLE CORE kompakt in einem Gehäuse und das sitzt nicht einmal neben der Montierung, sondern mit allem oben auf.

Der EAGLE CORE hat eine zuverlässige Guiding-Routine eingebaut. Ein besonderes Feature ist dabei das Dithern, das sich in vielen weniger integrierten Fällen als schwierig bis unmöglich erweist. Das Dithern ist eine Maßnahme, die den Bildausschnitt von Aufnahme zu Aufnahme minimal verschiebt, so daß sich Restfehler beim Stacken besser herausmitteln. Dazu muss der Steuerprozess aber alle Stellgrößen in der Hand haben: Montierung mit Guiding und das Auslösen der Belichtungszeiten. Ohne zusätzlichen Aufwand an Hard- und Software ist das nicht zu realisieren. Der EAGLE CORE kann das von Haus aus und man hat auch keine komplizierten Einstellungen zu tätigen, sondern einfach nur "Ja / Nein".

Das Programm auf dem Endgerät ist für kleine Bildschirme entwickelt und optimiert. Typischerweise wird man also ein Smartphone verwenden wollen und können. Aber auch Laptops und Tablets können verwendet werden. Von hier aus wird dann alles gesteuert: das Guiding, die Serienaufnahmen der DSLR-Kameras, Dithern und auch das Scharfstellen. Die Kamera lässt man dazu Einzelbilder machen, die auf das Endgerät zur Beurteilung übertragen werden.

Zur Montage der Kamera hat der EAGLE CORE ein Stativgewinde auf dem Gehäuse. Die Bohrungen sind wieder kompatibel zu den Rohrschellen von PrimaLuceLab.

Der Einsteiger wird am EAGLE CORE schätzen, dass er von vielen, teilweise auch anspruchsvollen Aufgaben befreit wird. Man muss sich nicht um einen zusätzlichen Computer und dessen Stromversorgung, Wartung und Pflege bemühen. Das Einlernen in eine Guiding- Software entfällt, das Fokussieren wird vereinfacht und das Dithern ist auf Knopfdruck vorhanden.

Am Ende der Nacht werden aber alle, ob Einsteiger oder nicht, aus einem anderen Grund den EAGLE CORE schätzen. Man hat weniger Equipment dabei und kürzere Auf- und Abbauzeiten. Deshalb ist der EAGLE CORE für die mobile Anwendung ideal.

Weiterführende Links zu "PrimaLuceLab EAGLE CORE"

Produkt-Daten

Anschlussgewinde 1/4“ ja

PrimaLuceLab ESATTO 2" motorisierter Okularauszug

Statt: 645,00 €*

595,00 €*

PrimaLuceLab EAGLE3 S

1.495,00 €*

Takahashi FOA-60 OTA

1.457,00 €*

Fujinon 10x70 MT-SX-2 Fernglas mit Belederung

Statt: 999,00 €*

550,00 €*

PrimaLuceLab EAGLE3

995,00 €*

Coronado SolarMax2 Teleskop 90<0.5A BF15 Doublestack H-Alpha-Sonnenteleskop OTA *Vorführgerät*

Statt: 8.799,00 €*

5.999,00 €*

Takahashi Mewlon 180C

2.286,00 €*

Celestron PowerTank Stromversorgung LiFePO4 12V DC / USB 5V / 7,2 Ah Akku

Statt: 179,00 €*

159,00 €*

Okular TeleVue Panoptic 35mm

Statt: 513,00 €*

449,00 €*

Takahashi FC-100 DC OTA

2.337,00 €*

Losmandy GM8-G mit Gemini GoTo komplette Computermontierung

Statt: 4.026,00 €*

3.299,00 €*