Begleitband zu Uranometria 1603 - Die Himmelsvermessung des J.Bayer

Hersteller
Diverse Hersteller
Artikel-Nr.:
811146

Lieferzeit bitte anfragen

48,00 €*


Begleitband zum Kartenwerk (Artikel-Nr. 811145) mit den notwendigen Übersetzungen, Nahaufnahmen einiger Karten, Leben und Werk der an der Uranometria Beteiligten, sowie Beispielen anderer Kartenwerke, die auf der Uranometria beruhen.

Wer sich hauptsächlich für die Geschichte der Sternbild-Darstellung interessiert, für den ist dieser Begleitband alleine ein interessantes und wissenschaftliches Buch.
Es ist auch ein Set mit beiden Bänden erhältlich (Artikel-Nr. 811147).

Was ist die Uranometria 1603 ?

Die Uranometria ist das erste genaue Kartenwerk des Himmels, von dem Augsburger Rechtsanwalt Johann Bayer im Jahre 1603 herausgegeben. Durch die erstmals in griechischen Buchstaben bezeichneten Hauptsterne eines jeden damals bekannten Sternbildes hat dieses Kartenwerk auch heute noch Bestand und wird in seiner Katalogisierung nach Sterngrößen auch in der heutigen Zeit noch so verwendet. Von den weltweit verstreuten Originalausgaben, gedruckt in Augsburg (1603) sowie in Ulm (1648), haben wir uns für die 1648er Ausgabe zur Darstellung des Kartenwerks und die erste Ausgabe von 1603 für die rückseitigen Beschreibungen entschieden, da dies die am besten erhaltenen Ausgaben sind.

Die URANOMETRIA von Joh. Bayer wurde bis weit ins 19. Jhdt. von Astronomen als Arbeitsgrundlage verwendet. Aus diesem Grund besitzen alle Ausgaben Notizen aus späterer Zeit, wie auch in den von uns verwendeten Ausgaben. Schon dies zeigt auf, wie wichtig und genau diese Karten bereits zu ihrer Entstehung waren und dass sie noch Jahrhunderte später als Arbeitsgrundlage genutzt wurden. Mit diesem Kartenwerk bieten wir allen Interessierten Amateur- u. Profi-Astronomen, Bibliotheken, aber auch Sammlern historischer Schriften, ein Werk, das Geschichte geschrieben hat.
– Über mehr als 400 Jahre.

 

Die technischen Daten des Werkes:

Begleitbuch:

 

Begleitbuch Titelbild

  • Übersetzung der Rückseitentexte aus dem Lateinischen
  • Nahaufnahmen und extreme Makroaufnahmen einiger Karten
  • Vergleichsbeispiele aus anderen Kartenwerken wie Flamsteed, Schiller, Bode, Piccolomini, Zacharias Bornmann und anderen
  • Leben und Werk der an der Uranometria Beteiligten
  • 21x29,7 cm (A4) hoch
  • 176 Seiten Inhalt

 

 

Eine Auswahl von Bildern aus dem Begleitbuch:

Begleitband Einband

Begleitband

Begleitband Inhalt

Begleitband Inhalt 2

Titel Kupferstich der Uranometria von 1648 aus Ulm. Die 1648er Ausgabe wurde von den originalen Kupferplatten von 1603 gedruckt.

Detail-Ausschnitt aus der Corona Borealis, der nördlichen Krone, Tafel 6, recto. 1. Ausgabe von 1603, Augsburg, Privatbesitz.

Inhaltsverzeichnis, Seite 1

Inhaltsverzeichnis, Seite 2

 

Lieferumfang:

  • Begleitband zu Uranometria 1603: Die Himmelsvermessung des J.Bayer

Weiterführende Links zu "Begleitband zu Uranometria 1603 - Die Himmelsvermessung des J.Bayer"