Annals of the Deep Sky, Vol. 4 A Survey of Galactic and Extragalactic Objects

Hersteller
Willmann-Bell
Artikel-Nr.:
812604

Auf Lager - in 1-3 Werktagen bei Ihnen

8,4% gespart

Statt: 35,90 €*

32,90 €*

Willmann-Bell
Jeff Kanipe und Dennis Webb

Annals of the Deep Sky – Bände 1, 2 3 und 4 (von voraussichtlich 15)

Wer von Ihnen kennt noch „Burnhams Celestial Handbook“? Ich habe jede einzelne seiner 2100 Seiten gelesen, manche zehnmal. Aber die „Bibel“ des Deep Sky Beobachters ist über 40 Jahre alt. Und wenn die Sterne und Nebel im Teleskop heute noch (fast alle) genauso aussehen, hat sich das Wissen dahinter teils dramatisch verändert; das Tempo steigt immer noch an. Kann man in diesen Zeiten überhaupt noch eine Deep Sky Enzyklopädie machen?

Man kann – jedenfalls wenn die geplanten 15 Bände alle so ausfallen wie die ersten vier!

Wußten Sie

  • daß der Kugelsternhaufen NGC 5466 im Bootes ein Intergalactic Wanderer ist?
  • daß (mit Stand 2015) nicht weniger als 36 Begleitgalaxien vom Andromedanebel bekannt sind?
  • daß schnell rotierende Sterne am Äquator kühler sind als an den Polen? Und daß man das bei Atair direkt messen kann?
  • warum manche Kugelsternhaufen (z. B. NGC 6397) einen fast sternförmigen Kern haben?
  • daß der rätselhafte Epsilon Aurigae immer noch nicht komplett verstanden ist?

„Annals of the Deep Sky“ ist ein Handbuch und eine Datensammlung über alle Objekte des „tiefen Himmels“, also Sterne, Sternhaufen, Nebel, Galaxien, Kosmos und gleichzeitig ein praktisches Beobachtungshandbuch für den Amateur. Visuelle, Fotografen, Spektroskopiker, Veränderlichenbeobachter – alle bekommen Hinweise und Anregungen fürs selbst beobachten und wer will, auch fürs wissenschaftliche Arbeiten, was mit den Mitteln des modernen Amateurs besser möglich ist denn je.

Die Autoren schaffen es, jedem etwas anzubieten; vom Einsteiger bis zum alten Hasen, wobei der etwas erfahrenere Amateur am meisten profitiert und staunen kann, aber auch der „bisher-nicht-Deep-Skyler“ mehr lernen kann als anderswo.

Wie im Burnham auch, werden die Sternbilder alphabetisch sortiert vorgestellt.

  • Band 1 beinhaltet die vier Sternbilder Andromeda bis Aquarius und eine 120-seitige Einführung. Diese besteht aus einer Bedienungsanleitung für das Buch, einen ausgezeichneten Überblick über den aktuellen Stand der Astronomischen Forschung und einer Reihe von intuitiven Grafiken zu Entfernungen, Helligkeiten etc.
  • Der Band 2 stellt die sechs Sternbilder Aquila bis Caelum vor und enthält ein 70-seitiges Glossar, das auch dem Versierten nützlich sein wird.
  • Band 3 behandelt die Sternbilder Cameloperdalis bis Canis Major. Dazu kommt eine aktuelle und historische Darstellung über die Suche nach extrasolaren Planeten.
  • In Band 4 kommen die Sternbilder Canis Minor bis Cassiopeia an die Reihe. Gerade die Cassiopeia ist ein Objektreiches Sternbild und so entfällt diesmal ein Sonderthema.

Die Anzahl der vorgestellten Objekte ist fast unerschöpflich. Von den „alten Bekannten“ fehlt kein einziges, aber die vielen, bisher weitgehend übersehenen Objekte mit bemerkenswerten Eigenschaften überrascht selbst einen alten Deep Sky Crack wie mich!

Viele nette Details machen das Schmökern noch angenehmer. Zum Beispiel kurze Aufsätze über berühmte Persönlichkeiten der Stellarastronomie oder kleine 3D-Grafiken, die die wahre Verteilung der Sterne eines Sternbilds darstellen.

Also rundherum sehr gelungen und sehr informativ. Ich bin auf die nächsten Bände schon sehr gespannt!

  • Englisch
  • 355 Seiten
  • Sternbilder Canis Minor bis Cassiopeia

Weiterführende Links zu "Annals of the Deep Sky, Vol. 4 A Survey of Galactic and Extragalactic Objects"


Celestron CGEM-DX 1100 Edge HD 280 / 2800 mm f/10

Statt: 6.445,00 €*

5.800,00 €*

Galaxy Dobson Okular-Set Hyperion-I plus Galaxy Erfle Widefield

Statt: 318,00 €*

145,00 €*

Manfrotto Reisestativ BEFREE Carbon Kit mit Kugelkopf RC2

Statt: 349,00 €*

325,00 €*

Galaxy Dobson Okular-Set Planetary plus Galaxy Erfle Widefield

Statt: 169,00 €*

100,00 €*

Spektiv-Set Celestron Hummingbird ED 56 Zoom mit Reisestativ Manfrotto Befree Alu Rot

Statt: 632,00 €*

599,00 €*

Spektiv-Set Celestron Hummingbird ED 56 Zoom mit Reisestativ Manfrotto Befree Carbon

Statt: 798,00 €*

758,00 €*

Meteorit in Kapsel 1-er

Statt: 15,00 €*

9,99 €*

Fujinon 10x70 MT-SX-2 Fernglas mit Belederung

Statt: 999,00 €*

599,00 €*

SkyWatcher EQ6-R PRO SynScan GoTo Teleskop-Montierung

Statt: 1.699,00 €*

1.595,00 €*

Beobachtertuch

64,00 €*

Okular TeleVue Nagler IV 22 mm

Statt: 657,00 €*

535,00 €*

Okular TeleVue Ethos 21 mm

Statt: 1.104,00 €*

900,00 €*