Variabler Korrektoranschluss mit Filterhalter 2" von M54 Wide-T auf T2 Lichtweg 37mm bis 44mm

Hersteller
ICS
Artikel-Nr.:
510937

Lieferzeit 5-10 Werktage

26,5% gespart

Statt: 162,00 €*

119,00 €*

Variabler Abstands- und Filterhalter 2"

Der variabler Abstands- und Filterhalter 2" bietet für viele Kombinationen aus Korrektoren (Reducer, Flattener, Extender) und CCD-Kameras eine präzise Einstellmöglichkeit des Abstandes bei gleichzeitiger Möglichkeit einen 2"-Filter in den Strahlengang zu bringen.

Typischer Anwendungsfall:

Eine ATIK- oder ZWO-Kamera (Color) soll hinter einem Reducer im Abstand von 56 mm zusammen mit einem CLS-Filter (DeepSky-Filter) montiert werden. Ein Filterrad würde dabei nur unnötigs Gewicht bedeuten und den OAZ belasten.

Anschlüsse am Korrektor:

  • T2 (M42 x 0,75) - Artikelnummer:51044J
  • M48 (M48 x 0,75) - Artikelnummer: 510840
  • FS-60 Wide-T (M52 x 0,75) - Artikelnummer: 4ATF2F
  • Wide-T (M54 x 0,75) - dieser Adapter

Anschlüsse an der Kamera

  • T2 (M42 x 0,75)
  • Andere Anschlüsse auf Nachfrage

Lichtwege

  • Minimal: 37 mm
  • Maximal: 44 mm
  • Maximal mit Distanzringen: 51 mm

Filteraufnahme

  • 2" (M48 x 0,75)
  • Andere Filtergrößen auf Anfrage

In der Astrofotografie steht man fast immer vor dem Problem, die CCD- oder CMOS-Kamera in einen exakten Abstand zum Korrektor zu bringen, mit oder auch ohne einen Filter. Meist sind Abstände um 56 mm, einzuhalten. Das ganze soll außerdem extrem stabil und verkippungsfrei. Im Bereich der Color-Kameras möchte man zudem häufig oft auf ein Filterrad verzichten, weil das nur den Okularauszug belastet und ein häufiger Filterwechsel ohnehin nicht ansteht.

Moderne CCD- und CMOS-Kameras haben überwiegend ein Auflagemaß (Backfokus) zwischen 12,5 mm und 17,5 mm. Eine Normierung gibt es nicht. Ebenso sind die Arbeitsabstände von Korrektoren unterschiedlich und schwanken typischerweise zwischen 55 mm und 58 mm. Nicht zuletzt sind auch die Filter unterschiedlich dick (zwischen 1 mm und 3 mm) und müssen mit 1/3 der Filterdicke im Lichtweg eingeplant werden. Das erfordert einen großen Stellweg, der präzise verändert werden kann und gleichzeitig muß der Adapter so stabil wie möglich bleiben.

Deswegen lässt sich unser variabler Abstands- und Filterhalter 2" in einem Stellbereich von 37 mm bis 44 mm Lichtweg verändern. Das passt dann perfekt zu den oben angegebenen Rahmenbedingungen. Mit zusätzlichen Distanzscheiben könnte man den Lichtweg sogar um weitere 7 mm strecken.

Je nach Auflagemaß der Kamera kommt der Filter in einem Abstand von ca. 23 mm bis 28 mm vor dem Sensor zu liegen. 2"-Filter haben typischerweise einen freien Durchlass um ca. 44 mm. Damit der Sensor nicht vignettiert, könnte er bei einem Öffnungsverhältnis von f/4 eine Bilddiagonale von ca. 38 mm haben. Begrenzender Faktor ist also das T2-Gewinde und nicht der Filter.

Der Abstands- und Filterhalter 2" ist nicht für den ständigen Wechsel des Equipments gedacht, sondern für eine Einrichtung, die man häufig in gleicher Weise einsetzen möchte. Wer den Filter in der Nacht wechseln möchte, greift besser zum Filterrad. Auch ein Rotator ist streng genommen im Adapter nicht integriert, auch wenn man sich mit einem Trick behelfen kann.

Weiterführende Links zu "Variabler Korrektoranschluss mit Filterhalter 2" von M54 Wide-T auf T2 Lichtweg 37mm bis 44mm"

Statt: 162,00 € *
119,00 €*

Statt: 162,00 € *
119,00 €*

Statt: 162,00 € *
119,00 €*